Also ich als Ex-Raucher muss schon sagen, dass Nichtraucherzonen auf Bahnsteigen und in Zügen des HVV ja nicht so der Hit sind. Heute morgen in der S-Bahn hab ich genau gerochen, dass der Zugführer in seiner Kabine eine Kippe nach der anderen raucht. Auf den Bahnsteigen, wo schon länger absolute Nichtraucherzonen (ausser am Hauptbahnhof, da gibts eine extra Raucherzone), wird trotzdem geraucht, was das Zeug hält, (und das trotz Kameraüberwachung, hat Schäuble grad Urlaub oder so?). Sowas ist extrem nervig.

OK, ich hab auch geraucht, aber ich hab mich immer an die Nichtraucherbereiche gehalten. Wenn ich vor der S-Bahn noch unbedingt eine rauchen wollte, dann hab ich das eben vor der Station gemacht (nicht am Bahnsteig, sondern draussen, wo sogar extra ein Aschenbecher an der Wand hängt!). Außerdem tut mir sowas auch schon beim Zuschauen weh, wegen 3 Minuten Wartezeit eine Zigarette anmachen, das lohnt sich doch nichtmal. Da ist grad mal erfahrungsgemäss die halbe Kippe weg und der Rest wird weggeschmissen, was ne Verschwendung, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Zigaretten sind anscheinend noch nicht teuer genug.

Advertisements