Ich bin ja mal gespannt, was da rauskommt. Die Linke hatte gestern einen Vorschlag zur Abstimmung eingebracht, der im Wortlaut wohl dem der SPD entspricht. Allerdings stimmt die SPD nun gegen selbigen Vorschlag. Interessant, eigenartig und traurig zugleich. Gibt es überhaupt noch eine Koalitionspartei mit Rückgrat?

Merkel sieht Europas Verfassung in Gefahr? Eine Verfassung, in der das Parlament keine Befugnis hat, eigene Gesetze einzubringen? Im Prinzip steht da doch nur drin, dass das Parlament nur Ja und Nein sagen darf. Ich würde mit dieser Verfassung eher die Demokratie in Gefahr sehen.

Ausserdem brauchen wir ja anscheinend keine Parlamente in Europa, die Justizminister kommen ja auch alleine klar. Die Mitgliedsstaaten müssen nur noch formell zustimmen – das klingt irgendwie nach abnicken. Ausserdem finde ich dazu auch diesen Diskussionsbeitrag aus dem Heise-Forum sehr gut, sodass der hier mit reingehört.

900 Mitarbeiter wollen von privatisiertemKrankenhaus zurück zur Stadt – und jetzt droht in den Kliniken von Asklepios in Hamburg Mitarbeitermangel. Ich kann es nur nochmal wiederholen, warum wird nicht auf das Volk gehört? Siehe auch hier.

Recht hat er, der Jauch. „Es muss in unserem Land möglich sein, normal über seine Arbeit zu sprechen, ohne sich dabei um Kopf und Kragen zu reden.“ (gegenüber BILD). Macht euch am besten selbst ein Bild.

Bush auch in Amerika unbeliebt, erstauntlich find ich dabei nur, dass rund 1000 Befragte alle U.S.-Staaten repräsentieren…

Eine Erfolgsnachricht im Kampf gegen Spammer? Es ist zwar schön, dass sich da was tut, aber ich glaube, dass das nur ein Tropfen auf den heißen Stein war. Vielleicht wirkt das Beispiel immerhin abschreckend.

Ich habe auch keine Ahnung, was da passiert ist, aber im Archiv links unten sieht man doch eindeutig, wie neutral die Bild-Zeitung in der Berichterstattung vom G8-Gipfel ist.

Advertisements